Schweizerische Ärztezeitung

Ausgabe 15/2024

Stöbern Sie in den Artikeln und entdecken Sie neue Perspektiven!

SAEZ

Medikamentenversorgung, quo vadis?

Leitartikel
Carlos Quinto
Publiziert am 10.04.2024
Carlos Quinto
Die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Medikamenten ist ein zunehmendes Alltagsproblem, bindet immer mehr Ressourcen und verursacht Mehrkosten, für welche weder Arztpraxen noch Apotheken noch Spitäler entschädigt werden. Hinzu kommen administrativer Aufwand und unpraktikable Prozesse, die das Problem national unnötig verschärfen.
Weiterlesen
Reto Allemann
Publiziert am 10.04.2024
Reto Allemann

Die Spitäler in der Schweiz schliessen das vergangene Jahr mit massiven Verlusten ab. Die Berner Insel Gruppe und die öffentlichen Spitäler in St. Gallen erwirtschaften teilweise grosse Verluste. Der Berner Regierungsrat spannt nun einen 100-Millionen-Rettungsschirm, der die Liquidität der Listenspitäler sicherstellen soll.

SAEZ

Wenn es knapp wird

Hintergrund
Ines Böhm
Publiziert am 10.04.2024
Ines Böhm

Bei der Medikamentenversorgung bestehen weiterhin Engpässe. Was sind aktuell die Gründe dafür? Eine Übersicht der Ursachen, die von der globalen Produktionskonzentration in Asien über komplexe Lieferketten bis zum Kostendruck reicht.

Caroline Depecker
Publiziert am 10.04.2024
Caroline Depecker

Mithilfe der Zwerchfellbewegungen lässt sich ein zusätzlicher Arm steuern. Das zeigten Neuroingenieure der EPFL in ihrer Studie. Aktuell prüfen die Forschenden, ob man auch mit der Ohrmuskulatur eine künstliche Hand bewegen könnte.

Lucas Schult
Publiziert am 10.04.2024
Lucas Schult

Die Digitalisierung des Medikationsprozesses wirft bei Ärzten und Ärztinnen viele Fragen auf: Werde ich mehr Aufwand in meinem Praxisalltag haben? Wie reagieren meine Patientinnen und Patienten auf Veränderungen, und ist ein E-Rezept tatsächlich sicherer als ein Papierrezept? Lucas Schult hat Antworten.

Sven Streit
Publiziert am 10.04.2024
Sven Streit

Jung und Alt verbindet der Drang nach Lernen, schreibt Sven Streit.

Publiziert am 10.04.2024

Jenische, Sinti und Roma erfahren immer wieder Benachteiligung im Gesundheitswesen. Einige grundlegende Informationen zu häufigen Gesundheitsbeschwerden sowie kulturellen Besonderheiten können helfen, den Arztbesuch zu erleichtern – für beide Seiten.

Publiziert am 10.04.2024
SAEZ

Personalien

Personalien
Publiziert am 10.04.2024
Susanne Wegener, et al.
Publiziert am 10.04.2024
Susanne Wegener
+4

Mehr als nur Kopfschmerzen: Migräne-Betroffene leiden unter den Folgen der Migräne. Die Auswirkungen auf Berufs- und Privatleben sind signifikant. Effektive, innovative Ansätze, wie der positive Einfluss migränefreundlicher Arbeitsplätze sind gefragt.

Prof. Dr. med. Giorgia Ramatani, PhD, et al.
Publiziert am 10.04.2024
Prof. Dr. med. Giorgia Ramatani, PhD
+2

Trotz Fortschritt in der Epilepsiebehandlung bleiben Herausforderungen, insbesondere bei jungen Kindern, Frauen im gebärfähiger Frauen und seltenen Epilepsieformen. Neue Medikamente, innovative Chirurgie und Präzisionsmedizin zeigen vielversprechende Ansätze.

Publiziert am 10.04.2024
SAEZ

Bon appétit

Reportage
Rahel Gutmann
Publiziert am 10.04.2024
Rahel Gutmann

Sie essen gerne gut? Die Patientinnen und Patienten im Spital ebenfalls. Doch wie kommt das Essen ans Bett und wer sorgt dafür, dass die medizinischen Ernährungsvorgaben eingehalten werden? Ein Blick hinter die Kulissen der Gastronomie und Hotellerie am Luzerner Kantonsspital.

Michael Thomas Ganter, et al.
Publiziert am 10.04.2024
Michael Thomas Ganter
+2

smarter medicine publiziert in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Gesellschaft für Anästhesiologie und Perioperative Medizin (SSAPM) eine zweite Top-5-Liste. Darin sind fünf weitere unnötige Behandlungen aufgeführt, auf die verzichtet werden kann. Diese sollen einen wichtigen Beitrag zur Initiative «smarter medicine» leisten.