Forschungspreis 2023 der Schweizerischen Diabetes-Stiftung

Mitteilungen
Ausgabe
2023/19
DOI:
https://doi.org/10.4414/saez.2023.21797
Schweiz Ärzteztg. 2023;(19):24

Publiziert am 10.05.2023

Fachgebiet: Diabetologie
Arbeiten: Wissenschaftliche Arbeiten aus der Schweiz, die einen ausserordentlichen Beitrag an die Aufklärung der Ursachen, die medizinischen oder sozialen Folgen, die Verbesserung von Vorbeugung und Behandlung des Diabetes mellitus darstellen.
Preissumme: CHF 10 000.–
Teilnehmer: Nachwuchsforscherinnen und -forscher (Höchstalter 45 Jahre), die in den vergangenen zwei Jahren eine bedeutende diabetologische Arbeit publiziert haben.
Eingabeformalitäten:
– Arbeiten und Publikationen aus den Jahren 2022 und 2023
– Curriculum Vitae inklusive Publikationsliste
– Die Arbeit darf nicht gleichzeitig für einen anderen Preis eingereicht werden oder bereits ausgezeichnet sein
– Co-Autorinnen und -Autoren müssen über die Eingabe informiert sein
– Schriftlich oder elektronisch (1 PDF-Datei, Deutsch, Französisch oder Englisch)
– Zusammenfassung der Arbeit auf einer A4-Seite in Deutsch und Französisch
– Weitere Informationen: Tel. 056 552 02 62
Eingabetermin: 1. September 2023
Schweizerische Diabetes-Stiftung
Gabriela Fontana, Rütistrasse 3a, 5400 Baden
info[at]diabetesstiftung.ch
Preisverleihung: An der Jahresversammlung der Schweizerischen Gesellschaft für Endokrinologie und Diabetologie vom 16. November 2023 in Bern
Jury: Stiftungsrat der Schweizerischen Diabetes-Stiftung